Samstag, 10. Januar 2015

Kurzfazit zu Magisterium 1 - der Weg ins Labyrinth



Spoilerfrei !

Den Auftakt der neuen Reihe von Cassandra Clare, musste ich natürlich unbedingt lesen. Schliesslich bin ich ein bekennender Cassie Fan. Allerdings war ich auch skeptisch, ob mich die neue Reihe nach TMI begeistern kann.

Das Cover und der bronzefarbene Buchschnitt konnten es auf jeden Fall. Was für ein toll gestaltetes Cover ! Die Geschichte um Callum, der zuerst angetrieben von seinem Vater denkt, alle Magie wäre schlecht und gefährlich und der noch dazu, mit seinem verletzten Bein leben muss, hat mich zuerst etwas verwirrt. Zu Anfang erinnerte mich das doch stark an einen anderen uns sehr bekannten Zauberlehrling H.P. Aber dann wird man ganz in die Welt, die Cassandra Clare und Holly Black für IHREN Zauberlehrling erschaffen haben hineingesaugt.

Ich konnte mir sehr gut die märchenhaft beschriebene Höhlenwelt, tief unter dem Berg mit ihren magischen Tieren und Pflanzen vorstellen. Ein Setting das einen begeistert und richtig in die Welt des Buches hinein zieht, finde ich enorm wichtig. Das sind die Dinge die mich mit am meisten, an einem Buch begeistern, wenn man sich ganz in der Welt verlieren kann.

Ausserdem rätselt man die ganze Zeit, was den nun hinter Callums geheimer Herkunft steckt, auf jeden Fall nahm die Spannung an Fahrt auf und damit auch mein Lesevergnügen. Ein Buch das von vornherein leicht zu durchschauen ist und mit wenig Spannung aufwartet, lege ich meist direkt wieder weg. Hier war das aber nicht so und das hat mir gut gefallen, da es sich doch eben zu etwas ganz eigenem entwickelt, man konnte es gut runter lesen. Man darf also auf den nächsten Band gespannt sein.

Viel Spass beim lesen

Eure Paloma Pixel

dieser Text enthält meine eigenen Gedanken und für die kann man nicht Haftbar gemacht werden, diese dürfen auch nicht ohne meine Zustimmung weiter veröffentlicht werden , Fotos wurden von mir selbst geschossen und dürfen auch nicht weiter veröffentlicht werden.


Kommentare:

  1. Hey :-)
    Deine Rezension hört sich wirklich gut an. Ich kenne das Buch noch nicht, aber jetzt hast du mich neugierig gemacht 😁 Ich werde das Buch ganz schnell auf meine Wunschliste schreiben 👍😊
    Übrigens finde ich deinen Blog auch sehr, sehr schön! 😊 Vielleicht magst du auch mal auf meinem neuen Blog vorbeischauen? (meinelesewelten.blogspot.de) Ich würde mich darüber sehr freuen 😊
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo
      Schön das ich dich neugierig machen konnte;-) natürlich schaue ich auf deinem Blog mal vorbei und vielen Dank für das Lob darüber freue ich mich sehr.

      Löschen
  2. Ich habe das Buch gerade wegen seines Covers diese Woche beim "Cover Monday" vorgestellt :). Hab schon lange kein so schönes Buch mehr gesehen, sogar mit Ambigramm als Schriftzug!

    Liebe Grüße
    Ascari
    http://leseratz.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen