Freitag, 13. Februar 2015

Planerlove

Kalender, Personal Assistant, Wegbegleiter, Ferienbereiter, Terminplaner, Alleskönner, Wissenssammler.

Ein Filofax oder Notizbuch kann so vieles sein und ich liebe sie alle.
Ich habe unzählige Notizbücher vollgeschrieben mit Listen, Terminen und Ideen, mit kurzen Gedichten oder Stellen für Geschichten die ich gerade schreibe, aber auch einfach mit einem kurzen Eindruck wie der Tag war. Ich fülle sie mit Ideen die mich begeistern, wo ich noch hin will, wann ich Urlaub machen will, was ich noch shoppen möchte. Liegt wohl auch daran das ich ziemlich vergesslich bin und viele Sachen unter einen Hut bringen muss.
Mittlerweile gibt es ja auch ein grosses Angebot. Was in meiner Schulzeit mit dem guten alten Diddelmaus Schülerkalender begann, kann man heute mit sündhaft teuren Lederplanern fortführen. Wenn man denn möchte. Ich bevorzuge da günstigere Kunstleder Varianten, aber es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Ob aus Stoff oder in Lack, in Neonfarbe oder in Nude. Ob ein Filofax ein Pedori oder ein NoName. Genauso reichhaltig ist das Angebot an Stickern, Glitzer Flitzer und Sticky Notes/ Post its und Kalendereinlagen. Es gibt sie in allen Farben und Formen, es gibt To-Do-Listen und abrubbelbare Weltkarten zum einlegen in den Kalender. Manchmal blickt man vor lauter liniert und kariert gar nicht mehr durch. Trotzdem macht es Spass. Mir zumindest. Ich kann aber auch die Leute verstehen die ganz digitalisiert ihre Termine in den Handykalender eintragen. Das Handy hat man nun ganz sicher immer dabei in der heutigen Zeit. Will ich es aber ganz bewusst nicht dabei haben, mein Notizbuch habe ich dabei und es klingelt nicht. Das einzige was klingelt ist die gute Idee in meinem Kopf die ich dann sofort aufschreiben kann. Sie endschleunigen so wunderbar. Man muss sich einfach bewusst hinsetzten und in liebevoller Kleinarbeit alles eintragen und verschönern. Deswegen liebe ich die Dinger!

Ich wünsche euch einen verplanten Tag

Eure Paloma Pixel

dieser Text enthält meine eigenen Gedanken und für die kann man nicht Haftbar gemacht werden, diese dürfen auch nicht ohne meine Zustimmung weiter veröffentlicht werden , Fotos wurden von mir selbst geschossen und dürfen auch nicht weiter veröffentlicht werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen