Menü

Ein schöner Tag zum...

...lesen?

Jetzt wo der Frühling so richtig durchkommt und die Sonne wieder scheint denke ich immer mal wieder : Hach ist es nicht verschwendete Zeit jetzt ein Buch zu lesen anstatt mich einfach nur in die Sonne zu legen ? Oder Rad zu fahren, schwimmen zu gehen, wandern mit dem Hund, ins Eiscafe mit Freunden oder, oder oder?

Habt ihr auch immer wieder solche Gedanken ? Mich zieht es oft zu meinen Büchern zurück auch wenn ich viele andere Interessen habe. Spätestens abends im Bett werden dann noch ein paar Zeilen gelesen. Trotzdem ertappe ich mich dabei das in den Sommermonaten meine Leserate doch erheblich sinkt. Habt ihr Tricks wie ihr trotz lockender Outdooraktivitäten am Lesen dran bleibt ?
Ich lese ja auch sehr gerne unter freiem Himmel, in der Sonne z.b. in einer Hängematte das hat auch seinen Reiz.

Es gibt auch bestimmte Bücher die einfach im Sommer gelesen werden sollten. Der Sommer der Blaubeeren z.b. eine wunderschöne Liebesgeschichte. Die würde in den Winter überhaupt nicht passen. Die muss man einfach im Sommer lesen am besten noch mit frischen Blaubeeren im Mund dazu. Überhaupt passen in den Sommer mehr leichte Geschichten, besonders schwere intellektuelle Kost mag ich gar nicht lesen wenn es heiß ist und ich vor mich hin schwitze.

Was sind eure Sommer Must Reads ? Das würde mich sehr interessieren. Schreibt es mir in die Kommentare unter diesen Post, dann werde ich eine Sommer Must Read Liste für uns alle erstellen.

Bisher auf meiner Sommer Must Read Liste sind:

1. Der Sommer der Blaubeeren von Mary Simses (Liebesgeschichte)
2. Der Sommer in dem die Zeit stehen blieb von Tanya Stewner (Liebesgeschichte)
3. Die Mütter Mafia von Kerstin Gier (Roman, witzig)
4. Everflame von Josephine Angelini (Fantasy, Spannung)
5. Sommer der Wahrheit von Nele Löwenberg aka Neuhaus (Krimi, aber Achtung kein typischer         Neuhaus !)
6. Sommer unter schwarzen Flügeln von Peer Martin ( Gesellschaftskritische Liebesgeschichte, Jugendbuch)
7. Die Nachtmahr Trilogie von Bettina Belitz Splitterherz, Scherbenmond, Dornenkuss ( Fantasy, Liebesgeschichte, dunkel)
8. Frühling, Sommer, Herbst und Tod vier Kurzromane von Stephen King ( Thriller, kann man gut mit in den Urlaub nehmen)
9. Die tödliche Tugend der Madame Blandel von Marie Pellissier ( französische Mrs Marple auf Mörderjagd)
10. Eat, Pray, Love von Elisabeth Gilbert ( Biographischer Selbstfindungstripp) vergleichbar mit
11. Der große Trip von Cheryl Strayed oder
12. Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry von Rachel Joyce (packende Roadmovie Geschichte)
13. Ich bin dann mal weg von Hape Kerkeling ( Jakobswegwanderungserlebnisse)
14. Blackout von Marc Elsberg ( erschreckender Wirklichkeit -Thriller)
15. Für Eile fehlt mir die Zeit von Horst Evers ( Satire/Roman)
16. Honigtot von Hanni Münzer (spannende Familiengeschichte)

ich könnte jetzt noch so viele gute Bücher aufzählen, aber das sind die, die mir als erstes eingefallen sind. Manche davon sind Bestseller aus dem letzten Jahr. Einige von ihnen stehen auch momentan zur Wahl bei den Büchertreff Leselieblingen 2014. Vielleicht wollt ihr ja auch mal beim Büchertreff vorbei schauen und mitvoten http://www.buechertreff.de/Award

Diesen Sommer werden auf jedenfall zusätzlich zwei Bücher auf meiner Liste landen die ich noch nicht gelesen habe :

1. Das Italienische Mädchen von Lucinda Riley. Hallo welches Setting passt besser zum Sommer als Italien ? und...
2. Das unerhörte Leben des Alex Woods von Gavin Extence

also, los, los jetzt will ich aber Eure Sommer Must Reads wissen

Eure Paloma Pixel


Ein schöner Tag zum...

Keine Kommentare

Name

E-Mail *

Nachricht *