Freitag, 19. Juni 2015

Rezension "Saeculum"



Der spannende Thriller von Ursula Poznanski kommt im schwarz-weißen Gewand daher. Genauso schwarz und weiß wie seine Charaktere.

Da gibt es zum einen, den sympathischen Strebernerd Bastian. Er hat sich ein bisschen in Sandra verguckt. Sie hat ihm, mit ihren hübschen blauen Augen den Kopf verdreht. Darum begeistert er sich auf einmal für Dinge, die sonst nicht so in sein anstrengendes Medizinstudentenleben passen.
Sandra ist ein Mittelalterfan und nimmt regelmässig an Live Rollenspielen teil. Ihr zu Liebe willigt Bastian ein, ein Wochenende im Nirgendwo zu verbringen. In einem Mittelaltercamp ohne Handy, ohne Klospülung und ohne sonstige moderne Errungenschaften. Das ganze wird von Sandras Rollenspiel-Gruppe organisiert. Da gibt es verschiedene durchsichtige und undurchsichtige Typen. Vom gutmütigen Dicken bis zur verrückten Schreckschraube ist alles dabei.

Ein erster Schatten fällt auf die Unternehmung, als kurz vor Beginn der Ort des Schauplatzes bekannt wird. Denn dieser Ort soll verflucht sein. Das nimmt natürlich niemand ernst und das Spiel beginnt. Zunächst ist auch alles eitel Sonnenschein. Das Wetter ist gut, die Zelte schnell aufgebaut und Bastian findet sich allmählich auch in seine Mittelalterrolle ein. Doch bald sind sich alle sicher, hier stimmt etwas nicht, merkwürdige Dinge passieren. Ist der Ort vielleicht doch verflucht? Ein tödlicher Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

Saeculum war wirklich ein sehr spannendes Buch. Gingen mir auch einige der Protagonisten, in manchen Situationen auf die Nerven. Bastian als Hauptfigur ,war mir vom ersten Moment an sympathisch. Wie er da in einer ihm völlig fremden Welt herum stolpert und versucht sich zurecht zu finden, war einfach schön zu lesen. Er wächst selbst über sich hinaus. Die Story war stimmig und zog vom Tempo immer mehr an, so dass die Spannung schön aufrecht gehalten wurde. Auch die Entwicklungen die die Geschichte dann nimmt, sind absolut unvorhersehbar und gut durchdacht.

Ich glaube das nicht nur Mittelalter und LARP Fans ihre Freude an diesem Buch haben. Es ist schon ein lupenreiner Thriller. Das Mittelalterflair bekommt man noch zusätzlich oben drauf. Ich war aber erleichtert mit Bastian auch wieder in die Reale Welt eintauchen zu können. Leider sind die Bedrohungen im Buch auch Real. Eine wirklich gut durchdachte Story. Das Cover finde ich im übrigen grandios gewählt. Die Bedrohliche Stimmung im Wald die im Buch vorherrscht wird durch das Cover super rüber gebracht.

Zum Buch erschienen im Loewe Verlag gehts hier*

Ich wünsche euch einen mittelalterlichen Tag.

Eure Paloma Pixel

dieser Text enthält meine eigenen Gedanken und für die kann man nicht Haftbar gemacht werden, diese dürfen auch nicht ohne meine Zustimmung weiter veröffentlicht werden , Fotos wurden von mir selbst geschossen und dürfen auch nicht weiter veröffentlicht werden. Coverrechte liegen beim Verlag.

Kommentare:

  1. Huhu!

    Ich erinnere mich noch, dieses Buch hat seinen Weg zu mir eher zufällig gefunden :D. Mein Freund wollte an dem Tag unbedingt neue Laufbekleidung kaufen und daher ins Einkaufszentrum. Nachdem Laufen bei mir auf der Beliebtheitsskala soooo weit unten steht wie sonst kaum was, hab ich an dem Tag die Buchhandlungen dort unsicher machen dürfen (Gibt netterweise dort sogar zwei, eine normale und einmal Weltbild) - naja, und rausgekommen ist unter anderem dieses Buch damals.

    Wobei ich es ehrlich gestanden schade fand, dass das Mittelalter-Setting mit fortschreitender Handlung immer weniger eine Rolle gespielt hat ... Verständlich natürlich, wegen der Art, wie sich die Handlung entwickelt hat, aber trotzdem hätte ich es spannender gefunden, wenn es ein bisschen länger vorgekommen wäre.

    Liebste Grüße
    Gwendi ❤️‍

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gwendi

      Ja da stimme ich dir zu. Es war wirklich ein bisschen schade das das Mittelaltersetting später keine Rolle mehr spielte. Für ausreichend Spannung war ja immer noch gesorgt. Die besten Bücher sind sowieso immer die Zufallsfunde ;-)

      LG

      Löschen