Sonntag, 21. Juni 2015

Servicetest Mybook.de



Vor ein paar Tage entdeckte ich die Seite www.mybook.de. Dort kann man einen Fragebogen zu seinem Buchgeschmack ausfüllen und bekommt Buchempfehlungen per Email zugesendet. Diese Empfehlungen basieren anders wie auf anderen Seiten aber nicht auf einem vom Computer errechneten Algorithmus, sondern sind persönliche Empfehlungen der Mitarbeiter von mybook.de.

Auszug aus dem Fragebogen
Das musste ich unbedingt einmal austesten. Ich lese ja so viel und in so unterschiedlichen Genres das ich echt gespannt war was bei mir für Empfehlungen hinten raus kommen. Gesagt getan. Der Fragebogen ist schnell ausgefüllt, auch die mobile Seite für das Handy funktioniert gut. Ich habe beides einmal ausprobiert. Ich füllte nämlich auch den Fragebogen zweimal aus, aber mit unterschiedlichen Kriterien. Einmal suchte ich im Bereich Fantasy neue Bücher und einmal im Bereich Abenteuerromane. Ich wurde auf jeden Fall nicht enttäuscht. Es dauert zwar ein bisschen, (etwas über eine Stunde bei mir) aber dafür bekommt man dann auch wirklich eine persönliche Email mit ca. 4 Buchempfehlungen. In den Mails kann man dann den Direktlink zum Buch anklicken. Eine kurze Beschreibung zum Buch steht aber auch in der Mail.

Meine Fantasyempfehlungen waren ganz gut. Zwei der Bücher kannte ich bereits, habe sie aber noch nicht gelesen. Eins interessierte mich nicht unbedingt da es um Elfen ging und ich eine persönliche Abneigung gegen Elfenbücher habe. Das ist natürlich nicht zu erahnen. Eins kannte ich noch nicht und das wurde dann auch direkt in den Warenkorb gelegt. Es klang einfach sehr verlockend. Man kann die Bücher bei mybook.de auch direkt Versandkostenfrei und in wirklich hübscher Verpackung bestellen und das wollte ich ja auch austesten.
In meiner zweiten Kategorie, den Abenteuerromanen, waren dann vier Bücher dabei die ich alle noch nicht kannte. Was ja auch der Sinn meiner Suche war. Ich wollte ja etwas neues kennen lernen, was mir aber trotzdem gut gefällt. Bei den vier Büchern, war durch die Bank weg von historischen Abenteuern bis zur Neuzeit alles dabei. ich konnte mich gar nicht richtig entscheiden, wählte dann aber Journeyman aus.
Dann stöberte ich noch so etwas auf der mybook.de Seite herum. Man kann auch in einzelnen Genrekategorien oder Bestseller stöbern. Die Seite baut aber mehr drauf, dass man den Fragebogen ausfüllt und sich von den Buchexperten der Seite beraten lässt. Das geht wie an meinem Beispiel gezeigt auch mehrmals. Wenn man wie ich, ein breites Genrespektrum liest.


Der Emailkontakt war auch sehr freundlich. Die Mitarbeiter wollten dann auch gerne wissen, ob ihre Empfehlungen ins Schwarze getroffen haben. Ich schrieb also zurück, dass ich mir "Wunderbare Wünsche" und "Journeyman" aus den Empfehlungen ausgesucht hatte und bekam tatsächlich auch noch einmal eine Antwort zurück. Einen Tag später bekam ich sogar noch einmal eine Email von meinen Bücherfeen. Sie schlugen mir nochmal vier Bücher in meinen ausgewählten Genre vor. Damit hätte ich ehrlich gesagt gar nicht gerechnet. Die Betreuung war also top! Bei anderen Portalen kann man ja froh sein, wenn man seine Rechnung nach einer Woche per Mail bekommen hat. Vielen Dank nochmal an Heike und Johanna, meine Buchexperten und auch an Yvonne die auf Instagram auf mich aufmerksam wurde.



Trotz momentanem Poststreik, waren meine bestellten Bücher nach zwei Tagen da. Bezahlen kann man sogar mit seinem Amazon Account, wenn man das möchte. Ich stehe ja eigentlich mehr auf den Buchhändler von Nebenan aber hier geht es ja um etwas anderes. Die Verpackung mit dem lila Papier ist wirklich hübsch und es lag in jedem Buch ein Lesezeichen bei. Jetzt muss ich die Bücher natürlich erst einmal lesen um ganz genau sagen zu können, ob sie so gut passen. Das Fazit zu meinem Mybook.de Test. Guter Service, tolle Buchvorstellungen, schöne Verpackung und schneller Versand. Jetzt bräuchte ich nur noch einen Sales Bereich, denn ich habe nirgendwo runtergesetzte Bücher oder Mängelexemplare gefunden. Das fände ich auch noch sehr schön. Schön wäre auch eine Art Forenbereich für die einzelnen Genre, indem man mit den Buchexperten chatten könnte. Dort könnte man dann direkt Fragen stellen oder sich über die Buchempfehlungen austauschen.

Überzeugt euch selbst und schaut mal auf Mybook.de vorbei.

Eure Paloma Pixel


dieser Text enthält meine eigenen Gedanken und für die kann man nicht Haftbar gemacht werden, diese dürfen auch nicht ohne meine Zustimmung weiter veröffentlicht werden , Fotos wurden von mir selbst geschossen und dürfen auch nicht weiter veröffentlicht werden. Coverrechte der Bücher liegen beim Verlag. Ich habe für den Test kein Geld von Mybook.de erhalten. Für den Inhalt der Links sind die jeweiligen Seiten verantwortlich. Mybook Banner wurde mir freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Yvonne von Mybook.de


Kommentare:

  1. Klingt interessant, werde ich mir mal anschauen! Danke für den Bericht!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    ich bin auf deinem Blog gelandet und hinterlasse ganz liebe Stöbergrüße. Ein schönes Lesewochenende wünsche ich!

    Ayleen von Lasszeilensprechen

    AntwortenLöschen