Freitag, 5. Februar 2016

Rezension Book Elements III - Das Geheimnis unter der Tinte



Kaum eine Reihe kann mit so viel Fantasie und so vielen verschiedenen Buchfiguren in ein und der selben Geschichte aufwarten. Ich liebe die Reihe um Lin und Ric und ihre Freunde, die als Wächter der Realität, versuchen die Buchfiguren die aus den Büchern " heraus gelesen" wurden wieder zurück in ihre Geschichten zu schicken.

Die Reihe hat alles was man so braucht. Die Hübsche, den Macho, den Nachdenklichen und die etwas "Andere", den Bösewicht und jede Menge Spannung und Liebe. Die Idee die hinter den Büchern steckt ist wohl jedem Vielleser oder Bücherwurm schon mal durch den Kopf gerauscht. Für jeden Fantasy Fan auf jeden Fall empfehlenswert.

Das dritte und finale Buch der Reihe startet mit einem ganz kurzen Rückblick der Ereignisse im zweiten Buch. Solltet ihr die ersten beiden Bücher noch nicht gelesen haben, kann ich nur sagen ihr solltet auf jeden Fall mit dem ersten Buch starten. Das ist keine Reihe die man quer lesen kann, sonst versteht man meiner Meinung nach die Ereignisse nicht.

Wer die ersten beiden Bücher noch nicht gelesen hat, sollte hier nicht weiterlesen!

Rezension zu Teil I /rezension-book-elements.html und II rezension-book-elements-2-die-welt.html

Lin, Ric und die anderen Wächter stecken immer noch im Buch 'Otherside' fest während sich die Ereignisse in der Realen Welt überschlagen. Verzweifelt versuchen sie wieder in ihre alte Welt zurück zu kommen und formieren eine kleine Gruppe aus Buchfiguren und Wächtern. Ich habe sie liebevoll Fantasy-Realitäts-SWAT Team getauft. Ihre Elementarkräfte sind zwar wieder im vollen Maße vorhanden aber nützen ihnen leider nicht viel um wieder in ihre Welt zu kommen. Thyra die böse Gegenspielerin nutzt dagegen all ihre Macht um in der Realen Welt alles zum Einsturz zu bringen was wir bisher kannten. Ihr Ziel ist Zerstörung und absolute Macht. Der einzige Funken Hoffnung kommt aus einer Ecke mit der wir als Leser überhaupt nicht gerechnet haben. Denn im dritten Band liegt der Fokus nicht mehr so stark auf Lin und Ric sondern auf Laurie, Josh und einigen anderen Personen, die ich nicht verraten will. Im zweiten  Buch bekamen wir ja erste Hinweise auf eine bis dahin unbekannte Organisation die sich Zentrum nennt. Laurie wurde sozusagen von der Wächterin zur Doppelagentin die eigentlich diesem Zentrum angehört und die Wächter nur ausspioniert hat. Doch im dritten Buch entwickelt sie sich zu einer ganz neuen Person. Es tauchen nicht nur neue Geheimnisse über sie und das Zentrum auf, die auch die Wächter betreffen, es gibt auch noch eine ganz andere Entwicklung mit ihr. Sie spielt eine tragende Rolle.

Das teilt das Buch in zwei Handlungsstränge auf. Zum einen sehen wir was mit Lin und den anderen in 'Otherside' passiert. Ihre  Bemühungen wieder zurück zu kommen. Zum anderen sehen wir was in der realen Welt passiert. Wie Laurie gewisse Dinge heraus findet und wir erfahren mehr über das Zentrum und die Zusammenhänge mit der Buchwelt und den Wächtern. Im Buch findet also nicht nur der Kampf Thyra gegen die Wächter oder das Zentrum gegen die Buchwelt statt. Es ist auch ein Kampf von Emotionen gegen die Vernunft, Gut gegen Böse, Wissenschaft gegen Magie. Beide Stränge endwickeln sich unabhängig voneinander und werden im entscheidenden Moment wieder zusammen geführt. Der Dreh und Angelpunkt dabei ist das Buch 'Otherside' und Elisabeth die Autorin und ebenfalls Wächterin die sich selber in das Buch hinein geschrieben hatte.

Es kommt zu einem alles entscheidenden Showdown in dem nun alle zusammen für ein und die selbe Sache kämpfen. Ich muss sagen das es am Ende doch für mich etwas unübersichtlich wurde. Es passiert einfach so viel, dass ich nicht mehr mit kam.Viele Kapitel haben ein offenes Ende, so dass man immer weiter lesen will weil man unbedingt wissen muss wie es weiter geht. Gerade die letzten Kapitel haben sehr viel Dramatik. Mit dem schließlich finalen Ende bin ich sehr zufrieden. Alles fällt an seinen Platz wo es hingehört. Immer wieder schön sind auch die entliehenen Figuren aus anderen Büchern. Aus rechtlichen Gründen sind diese zwar alle von Carlsen/ Impress, trotzdem habe ich Figuren entdeckt deren Bücher ich jetzt auch gerne lesen möchte. Für mich war das ein weiterer Pluspunkt. Natürlich haben wir es auch mit einer Portion Kitsch zu tun aber Hand aufs  Herz wir lieben doch alle eher die Happy Ends oder ?

Zur Autorin und ihren Büchern geht es hier : http://www.stefaniehasse.de/

Zu Book Elements III https://www.carlsen.de/epub/bookelements-band-3

Ich wünsche Euch viel Spaß in der Welt der Buchstaben.

Eure Paloma Pixel

dieser Text enthält meine eigenen Gedanken und für die kann man nicht Haftbar gemacht werden, diese dürfen auch nicht ohne meine Zustimmung weiter veröffentlicht werden , Fotos wurden von mir selbst geschossen und dürfen auch nicht weiter veröffentlicht werden. Coverrechte liegen beim Verlag.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen