Menü

Einfach beste Freundinnen (auch zu gewinnen) !


Dieses Buch ist ein buntes Potpourri der Freundschaften und hat mich wieder einmal daran erinnert, wie vielfältig doch die Beziehungen zwischen Menschen sein können. Eine Freundin ist eine Freundin und kann doch noch so viel mehr sein.

In 'Einfach beste Freundinnen' werden uns Geschichten von und für die beste Freundin erzählt. Es gibt Gedichte, Rezepte, Tipps und Tricks. Man erfährt das Freundschaft sehr verschieden sein kann und einem ständigen Wandel unterzogen ist. Sie überdauert Jahre und Kilometer. Mal sind die Berge ganz nah und doch so fern. Mal steht man Hand in Hand am Meer. Bei der Lektüre des Buches überkam mich spontan der Wunsch, sofort meine besten Freunde zu kontaktieren, per Whatsapp. Auch das ist Freundschaft heute.


So verschieden, wie die Freundschaften, so verschieden sind auch die Geschichten im Buch. Mal sind sie kurz und umgangssprachlich, mal sind sie länger und poetischer geschrieben. Man findet Geschichten von Autorinnen wie Doris Dörrie aber auch einen Tagebuchauszug von Anne Frank. Genau so, wie Liedtexte von der Band Juli und eine Erzählung von Karla Paul. Ein breites Spektrum also, dass hat mir gut gefallen. So ist für jeden die passende Freundschaftsanekdote dabei und gedanklich, kann man diese um seine eigenen Erfahrungen erweitern. Denn die Geschichten erinnerten mich. An längst vergessene Zeiten und Menschen mit denen ich einmal befreundet war oder noch immer bin. Warum das so und nicht anders ist ? Sie erinnerten mich an die schönen Dinge die man zusammen mit seiner besten Freundin erleben kann, die man vielleicht nie vergisst aber einfach nicht mehr dran gedacht hat. Das Buch weckt Erinnerungen die wir in unserem Herzen mit uns herum tragen. Es waren dann diese Erinnerungen die mich berührten, durch die Texte im Buch als Schlüssel.


Ich z.B habe leider seid meiner Schulzeit keine wirkliche aller, aller beste Freundin mehr mit der man die geheimsten Sehnsüchte und Wünsche teilt. Bei mir wurde dies durch Partnerschaft ersetzt. Mein Mann ist gleichzeitig mein bester Freund. Der Mensch der mich am besten kennt. Natürlich habe ich auch viele andere Freunde, von denen ich einige als so eng, wie eine beste Freundin nur sein kann bezeichnen würde. Dabei handelt es sich aber allerdings ebenfalls um Männer. Das scheint wohl an mir zu liegen, denn mit Männern komme ich irgendwie besser zurecht. Liegt vielleicht auch an meinem Beruf bei dem ich 24/h nur mit Männern zusammen bin. Für das Buch ist aber auch dies kein Problem. Besonders gut hat mir eine Erzählung von Ursula Ott gefallen in der genau diese Thematik erörtert wird. Braucht man wirklich eine "beste" Freundin ? Haben wir manchmal nicht zu große Erwartungen an die Freundschaft ? Es lässt sich auch ohne "Bestie" bestens leben.

Durch die Widmungsseite vorne, kann man das Buch super verschenken, nicht nur an die beste Freundin aber das passt natürlich gut. Grafisch ist das Buch in seiner Aufmachung ein Highlight. Alleine schon die schöne Schrift der Zitate im Buch. Mit der Polka-Dot-Aufmachung beweist der Reclam Verlag nicht nur Geschmack, sondern auch das er mehr kann, als postkartengroße gelbe Schullektüren heraus zu bringen. Denn der Umschlag gefällt mir erwähnenswert gut. Genauso wie der 144 seitige Inhalt.


Weil das Thema Freundschaft auch online eine Rolle spielt, habe ich nun auch noch etwas für euch. Ihr könnt mir digital, hier unter dem Blogpost die Frage beantworten : Was bedeutet für euch eine beste Freundin ? Unter allen Antworten verlose ich 1x das Buch ' Einfach beste Freundinnen' .

Zum Buch, heraus gegeben von Claudia Feldtenzer und Saskia Stöcker, erschienen im Reclam Verlag geht es hier : https://www.reclam.de/detail/978-3-15-020416-0/Einfach_beste_Freundinnen

Ich wünsche Euch einen freundschaftlichen Tag

Eure Paloma Pixel

dieser Text enthält meine eigenen Gedanken und für die kann man nicht Haftbar gemacht werden, diese dürfen auch nicht ohne meine Zustimmung weiter veröffentlicht werden , Fotos wurden von mir selbst geschossen und dürfen auch nicht weiter veröffentlicht werden. Coverrechte liegen beim Verlag. Verlosung ab 18 Jahren oder mit Erlaubnis der Eltern. Der Verlag hat nichts mit der Verlosung zu tun.  Verlosung nur mit gültiger Email Adresse möglich. Bitte angeben! Verlosung läuft bis zum 13.06.16 8:00 Uhr.


Verlosung ist beendet. Ausgelost wurde Aefkey - World of books. Herzlichen Glückwunsch!



Einfach beste Freundinnen (auch zu gewinnen) !

Kommentare

  1. Hallöchen :)

    Mir geht es da ähnlich. Eine wirkliche beste Freundin hatte ich nie und habe ich auch jetzt nicht. Mein Partner ist derjenige, dem ich alles erzähle. Ansonsten habe ich bei meiner derzeitigen Arbeitsstelle noch einen guten Kollegen, mit dem ich mich viel austausche.
    Für mich ist es aber kein Problem, keine beste Freundin zu haben. Ich kenne es ja nicht anders. Manchmal bin ich zwar etwas traurig darüber, aber ich bin auch so bisher ganz gut durch das Leben gekommen :)

    Das Buch habe ich jetzt überall im Netz gesehen und finde es bereits von der Gestaltung her wirklich hübsch. Daher bin ich sehr neugierig, ob auch der Inhalt da mithalten kann :)

    Liebe Grüße,
    Franziska

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. (Achso! E-Mail ist übrigens info@buechertatzen.de - Gott, bin ich vergesslich!)

      Löschen
  2. Wenn man nachts um 3 jemanden anrufen kann, weil das herz ganz schwer ist oder angerufen wird, weil gerade die welt in trümmern liegt.
    Wenn man jemanden gefunden hat, dessen kopf vom selben innenarchitekten stammt wie der eigene.
    Wenn man sich gegenseitig die mascara wegwischt, egal ob von freudentränen oder liebeskummer.
    Wenn ein blick reicht, um zu wissen, dass man gerade das selbe denkt.
    Wenn man gemeinsam im auto laut die lieder von "damals" mitsingt, egal wie schief.
    Wenn die welt ohne diesen menschen ein stück ärmer wäre.

    Katharina.peters@rwth-aachen.de oder kah.peters@web.de

    AntwortenLöschen
  3. Hm ich muss leider auch sagen, dass es mir da so geht wie dir. .. auch ich habe keine klassische beste Freundin. Für mich ist eine wichtige bezugsperson meine Schwester, aber mein mann ist auch bei mir der wichtigste Mensch in meinem leben, dem ich alles sagen kann und der alles mit mir mitmacht und durchmacht.
    Ich würde mich sehr freuen, wenn ich das Buch bekommen würde, da Geschichten über Freundschaften immer sehr schön zu lesen sind und natürlich ist das Buch auch sehr hübsch.
    Grüße!
    melittathellmann@gmail.com

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Vanessa,
    Danke für die tolle Vorstellung des Buches. Es klingt richtig gut, vor allem weil so viele Verschiedene Autoren und Textpassagen darin zu finden sind.
    Ich selber kenne das sehr gut, mein Lebensgefährte ist auch mein absoluter Vertrauter und meine Mama eigentlich auch. Eine beste Freundin habe ich, aber alles erzähle ich ihr irgendwie trotzdem nicht. Wie unternehmen viel, sind auch füreinander da und wenn ich reden möchte, kann ich das auch jederzeit machen. Bin aber eigentlich eher jemand, der gerne ernste Sachen für sich behält ;-). gegenseitiges Verständnis und einfach man selber sein zu können, gehört für mich für eine Freundschaft dazu. Das man sich antreibt und für einander da ist :-).

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  5. Freundchaft bedeutet für mich Spaß zu haben, jemanden zu haben den man sich anvertrauen kann und mit dem man über alles lachen kann. Jemanden zu haben mit dem man Pferde stehlen kann, der dir wenn du mal Liebeskummer hast sagt wie doof der Typ ist und dich zum lachen bringt wenn man weinen will. Wenn man 24 h 7tage die Woche füreinander da ist, weil Die Welt der anderen gerade zu zerbrechen droht.
    Sich anzuschauen und zu erkennen was der andere denkt, die gleichen Sprüche raushauen und einen Lachflash griegen.
    Meine beste Freundin ist mir unglaublich wichtig denn bei ihr trifft das oben gesagte einfach zu und ich wüsste nicht wie langweilige mein leben ohne sie wäre, das will ich eigentlich auch gar nicht wissen.

    Ich würde mich sehr über dieses Buch freuen. :)

    AntwortenLöschen
  6. Hey, lange Zeit hatte ich keine klassische „beste Freundin“ und dann bin ich via Twitter über ein ganz zauberhaftes Exemplar gestoßen, welches ich nicht mehr missen möchte. Wir sind vollkommen unterschiedlich – komplette Gegensätze – und im Alltag wären wir vermutlich aneinander vorbeigelaufen ohne es zu merken. Aber irgendwie hat es uns trotzdem zusammengeführt und seitdem sind wir untrennbar und weitaus mehr als eine einfache „Internetbekanntschaft“. Eine beste Freundin ist jemand, den ich nachts um 3 Uhr noch anrufen kann, weil ich einfach einen blöden Tag hatte und der Mensch am anderen Ende der Leitung gar nicht fragen muss um zu wissen das etwas nicht stimmt. Jemanden für den ich mich ehrlich freuen kann, wenn er oder sie seine Ziele verfolgt und glücklich wird. Weil ich weiß, dass er in allen meinen Lebenslagen ebenso am Spielfeldrand steht und mich anfeuert.

    Meine Email thenerdsheart (at) gmx.de

    Liebe Grüße,
    Diner

    AntwortenLöschen

Name

E-Mail *

Nachricht *